Medizinische Informatik, Statistik und Dokumentation

In der Lehre vermitteln die Mitarbeiter*innen des Instituts den Studierenden grundlegende Aspekte der Medizinische Informatik und der Biostatistik. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Das Angebot wird ergänzt durch Veranstaltungen zu Lehr- und Lernmethoden in Klinik und Praxis.

Lehre

Interaktion: Lehre und Forschung

Ein grundlegendes Verständnis für Informationstechnologien und Biostatistik bildet ein wesentliches Rüstzeug für den Zugang zur medizinischen Wissenschaft. Das spiegelt sich in der Einbindung dieser Fächer in den verschiedenen Curricula, dem Erweiterungsstudium Digitalisierung in der Medizin sowie in der postgradualen Ausbildung wider. Da sowohl IT als auch Biostatistik einem stetigen Wandel unterliegen, ist eine ständige Interaktion zwischen Forschung und Lehre in diesen Bereichen unerlässlich, um aktuelle Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die medizinische Praxis und die medizinische Forschung adäquat vermitteln zu können.

Ansprechpartnerinnen

Gabriele Kröll & Annemarie Nußmüller 
T: +43 316 385 12980
Postgraduate School

Postgraduale Ausbildungen und Weiterbildungen

Neben den Regelstudien sind wir besonders bemüht, im Rahmen der postgradualen Lehre zu einem besseren Verständnis der Medizinische Informatik, Statistik und Dokumentation beizutragen.